Vor 75 Jahren wurden Atombomben über Hiroshima und Nagasaki abgeworfen

Eingereicht von oliver.schwab am 06. Aug 2020 - 22:51 Uhr

Keine Lebensart: Fassungslose Unmenschlichkeit - furchterregendes Fragen: Wozu ist der Mensch fähig?
Leben massenhaft vernichtet - Lebenslicht ausgelöscht.
Der Atompilz steigt nach oben - strahlt - zerstört
Menschenleben einfach weg - wo sind sie geblieben?
Verbrannte Erde - verbrannte Haut - verbrannte Herzen
Keine Tränen möglich - wer weint mit?
Folgen - dauerhafte Folgen - Leid und Entsetzen
Schreie unendlich laut - dürfen nicht verstummen
Blicke ins Leere - müssen uns treffen
Doch Menschen lassen Waffen nicht schweigen
Denken immer noch in schwarz und weiß - in gut und böse
Krieg, Terror, Zerstörung - Angst, stockender Atem, Menschenleben am Boden - leichenblass
Rufen und klagen nach Frieden - klagen Frieden ein:
Wann treffen Freundlichkeit und Verlässlichkeit aufeinander?
Wann wird Wahrheit mit Wirklichkeit verknüpft? -
nicht verbogen - nicht beschönigt - nicht einseitig ausgelegt
Wann küssen sich Gerechtigkeit und Frieden?
Fragen an Dich und mich - gemeinsam Sehnsucht entwickeln - Deine, meine Lebensart?

(Wolfgang Kahler, Bruchsal im August 2020)