Neuer Bezirksjugendpfarrer und Leitungskreis

Eingereicht von oliver.schwab am 10. Okt 2019 - 09:44 Uhr

Am Freitag, 14. Februar wurde in der Lutherkirche Bruchsal Oliver Hoops als Bezirksjugendpfarrer und die Leitungskreismitglieder Magdalena Bräuning, Axel Kazmaier, Sven Leonhard und Jacqueline Tritscher in ihren neuen Aufgaben eingeführt. Die Einführung mit Segnung fand im Rahmen eines Jugendgottesdienst statt, der unter dem Motto stand Wenn immer „Jetzt“wäre und geschah unter der Leitung von Dekanin Ulrike Trautz, Schuldekan Walter Vehmann, Landesjugendreferentin Kerstin Sommer und Bezirksjugendreferent Wolfgang Kahler. In einer mit Licht- und Tontechnik, mit Spiel und Sportgeräten dekorierten Kirche spielte die Band „On life“ und die Gottesdienstbesucher symbolisierten mit zwei großen farbenfrohen, auf- und niedergehende Schwungtüchern die anschließende Segnung unter die sie sich die neuen haupt- und ehrenamtlichen MItarbeitenden stellten.

Bezirksjugendsynode Schwungtuch 2020Bezirksjugendsynode Einführung 2020

Auf den Fotos sind zu sehen die symbolische Schwungtuchaktion vor dem Segen und die Segnung

vl. Bezirksjugendreferent Wolfgang Kahler, Landesjugendreferentin Kerstin Sommer, Dekanin Ulrike Trautz, Axel Kazmaier, Sven Leonhard und Bezirksjugendpfarrer Oliver Hoops

(verdeckt sind auf dem Foto Magdalena Bräuning und Jacqueline Tritschler)

 

Die neuen Leitungskreismitglieder gestalteten mit einer Sprechmotette und Gebeten den Jugendgottesdienst mit. Pfarrer Oliver Hoops, der in der Käte-Kollwitz-Schule und an der Handelslehranstalt in Bruchsal unterrichtet, sprach in seiner kurzen jugendgemäßen Predigt vom Grundauftrag von Kirche und von unserem Kinder- und Jugendwerk hier in Bretten-Bruchsal: „Wir schaffen den Raumin dem wir alle Gott begegnen können. Bei Gottesdiensten, bei Veranstaltungen und Rockkonzerten, in Begegnungen und Partnerschaften in andere Länder oder bei Freizeiten, beim Spielen und Spaß haben.“ Hoops freue sich sehr auf dieArbeit mit dem Leitungskreis und demBezirksjugendreferent Wolfgang Kahler sowie mit Roland Schölch als Verbindungsperson zum Bezirkskirchenrat, die zusammen mit ihm verantwortlich die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal als Angebot und Service für rund 30 Kirchengemeinden in einem Gebiet vonPhilippsburg über Bruchsal und Bretten bis Sulzfeld und demWalzbachtal leiten werden. Er hoffe auf viele gute Begegnungen, Projekte und Momente, in denen wir sagen dürfen: „Wenn immer jetzt wäre…. Dann wäre „Jetzt“ immer. Und jetzt ist Gott.“

Anschließend gab es im Martin-Luther-Haus einenEmpfang, bei dem die Landesjugendreferentin Kerstin, die bei der Einführung den zukünftigen Landejugendpfarrer Jens Adam aus Pforzheim vertrat, Andre Bauer und Markus Leuchtenberger aus Sulzfeld für ihre langjährigen Einsatz in Evangelischen Gemeindejugend (EGJ) mit dem Goldenen Kugelkreuz der Evangelischen Jugend Baden geehrte. Danach dankte Dekanin Ulrike Trautz allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden und hob das gute Zusammenwirken hervor. Zum Schluss stellte Oliver Hoops in derkurzen Bezirksjugendsynode eine neue App vor, die für die Vernetzung der Mitarbeitendenin ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erleichtern wird.